Wir berechneten produktspezifische CO2 -Fußabdrücke. Die größten Unterschiede zwischen individuellen Modellen entstehen durch die zu deren Herstellung verwendeten Rohstoffe: Lederschuhe haben einen deutlich größeren CO-Fußabdruck als aus synthetischen Materialien angefertigte. Ausschlaggebend für die Materialwahl ist die vorgesehene Einsatzumgebung des Schuhwerks und die Anforderungen der geltenden Normen. Für Sicherheitsschuhe ist Leder bislang die haltbarste Alternative, doch wir sind stets auf der Suche nach neuen, klimafreundlicheren Lösungen.

Produktspezifischer CO2-Fußabdruck

 

Gesamtemissionen/Schuhpaar, einheit kg CO2 e/schuhpaar

carbon DE

flyblack

racerechotech

racerechotechh

sieviairr3

cobra2roller

racertrroller

rollerhigh

sievirollerhighxl

viperroller

 

 

A regular sneaker emissions about 14 kg of CO2, Source: https://runrepeat.com/eco-sneakers-research

Beef burger 3.4 kg CO2, Source: https://www.hesburger.fi/vastuullisuus/hiilijalanjalki-hyvitetty/hiilijalanjalki-hyvitetty--tuotteet

Mobile phone 58.5 kg CO2 eq./pc. The coefficient is based on the estimated emission coefficient of Apple smartphones. Source: Anthesis Group 2014

Laptop 155.6 kg CO2 eq./pc. The assumed weight of the device is 3.2 kg. Source: Ecoinvent 3.1.2014

Sievi’s total emissions in 2022: 34,153.20 t CO2e