Pflegehinweise für ihre schuhe

Sievi-Schuhe werden in unserer finnischen Manufaktur in Handarbeit hergestellt. Sie wurden für raues Klima und wechselhafte Witterung entwickelt und sind äußerst strapazierfähig. Die Wahl des Obermaterials richtet sich nach Verwendungszweck des Schuhs und Einsatzbedingungen. Bei den meisten Modellen handelt es sich um echtes Narben-, Spalt- oder Nubukleder. Neben Leder werden auch beispielsweise atmungsaktive und abwaschbare Mikrofasern sowie technische Textilien verarbeitet.

Um die funktionellen Eigenschaften und die Haltbarkeit des Obermaterials zu bewahren, ist regelmäßige Pflege wichtig. Ihre Schuhe werden es Ihnen durch lange Lebensdauer danken.

 

Pflegehinweise für ihre schuhe

Sievi-Schuhe werden in unserer finnischen Manufaktur in Handarbeit hergestellt. Sie wurden für raues Klima und wechselhafte Witterung entwickelt und sind äußerst strapazierfähig. Die Wahl des Obermaterials richtet sich nach Verwendungszweck des Schuhs und Einsatzbedingungen. Bei den meisten Modellen handelt es sich um echtes Narben-, Spalt- oder Nubukleder. Neben Leder werden auch beispielsweise atmungsaktive und abwaschbare Mikrofasern sowie technische Textilien verarbeitet.

Um die funktionellen Eigenschaften und die Haltbarkeit des Obermaterials zu bewahren, ist regelmäßige Pflege wichtig. Ihre Schuhe werden es Ihnen durch lange Lebensdauer danken.

 

MATERIALSPEZIFISCHE PFLEGEHINWEISE

 

PU-LEDER

Das Oberleder der Sicherheits- und Berufsschuhe von Sievi ist mit Polyurethan (PU) beschichtet, das die Oberfläche haltbarer sowie glatter und dadurch wasserabweisend macht, ohne die Atmung des Fußes zu beeinträchtigen. Zur weiteren Verbesserung der wasserabweisenden Eigenschaften empfiehlt es sich, die Säume mit Bienenwachs oder Stiefelfett einzureiben. Sonstige Pflegemittel sind dank der PU-Beschichtung nicht erforderlich.

  • Bei Verschmutzung sollte die Oberfläche mit einer Bürste gesäubert werden.
  • Auch das Abwischen mit einem feuchten Tuch und ggf. die Verwendung einer geeigneten Reinigungscreme ist möglich.
  • Abgenutzte Stellen und Kratzer können mit Stiefelfett und Schuhcreme ausgebessert werden.

 

NARBENLEDER

Narbenleder ist glänzend, glatt und atmungsaktiv. Das für seine Robustheit geschätzte Material wird bei der Verarbeitung wasser- und schmutzabweisend behandelt und ist ausgesprochen pflegeleicht.

  • Schuhe aus Narbenleder sollten bei Verschmutzung mit einer weichen Bürste locker abgebürstet werden. 
  • Auch das Abwischen mit einem feuchten Tuch und ggf. die Verwendung einer geeigneten Reinigungscreme ist möglich.
  • Ein geeignetes Schutzspray verbessert die schmutz- und wasserabweisenden Eigenschaften der Oberfläche und schützt vor dem Ausbleichen der Farbe.
  • Zur Erhaltung der Farbe empfiehlt sich auch gleichfarbige oder farblose Schuhcreme bzw. -wachs.

 

SPALTLEDER 

Das von Sievi verarbeitete Spaltleder ist besonders atmungsaktiv und wird im Werk wasser- und schmutzabweisend behandelt. Bei regelmäßiger Pflege und Reinigung behält es seine guten Eigenschaften jahrelang.

  • Bei Verschmutzung sollte die Oberfläche mit einer trockenen Bürste (keine Drahtborsten) gesäubert werden. Besonders hartnäckiger Schmutz lässt sich mit einem feuchten Schwamm entfernen.
  • Zur Imprägnierung der Oberfläche bitte nur wasser- oder silikonbasierte Pflegemittel verwenden. Alle sonstigen Produkte können die wasserabweisenden Eigenschaften des Materials beeinträchtigen.
  • Verwenden Sie weder Fettentferner noch lösungsmittelbasierte bzw. mit diesem vergleichbaren Reinigungsmittel.  Beim Reinigen des Leders sind sowohl saure Lösungsmittel und Benzin als auch ölbasierte Produkte und tierische Fette zu vermeiden.
  • Spaltleder kann abfärben und sollte daher nicht in der Maschine gewaschen werden.

 

NUBUKLEDER

Das samtweiche Nubukleder wird vor allem in den Freizeitschuhen von Sievi verwendet. Es ist besonders atmungsaktiv und wird im Werk wasser- und schmutzabweisend behandelt. Bei regelmäßiger Pflege und Reinigung behält Nubuk seine guten Eigenschaften jahrelang.

  • Ein geeignetes Schutzspray verbessert die schmutzabweisenden Eigenschaften der Oberfläche und erhält die Farbe des Nubukleders.
  • Wichtig ist das sorgfältige Reinigen der Oberfläche vor dem Aufsprühen des Pflegemittels.
  • Verwenden Sie zum Säubern eine Schuhbürste oder einen speziellen Nubukschwamm.
  • Auch das regelmäßige Abwischen mit einem feuchten Stofftuch ist empfehlenswert.

 

MIKROFASER

Mikrofaser ist atmungsaktives, wasserabweisendes Material, das problemlos gewaschen werden kann und schnell trocknet.

  • Zum Abwischen von Schmutz sollte ein feuchtes Stofftuch verwendet werden.
  • Zur Erhaltung der schmutz- und wasserabweisenden Eigenschaften empfiehlt sich ein Pflegespray.

 

TEXTIL

Das in den Sicherheits- und Berufsschuhen von Sievi verwendete Textilmaterial ist wasserdicht. Nach dem Gebrauch sollte die Oberfläche mit einer weichen Bürste von Schmutz gereinigt werden. Flecken können mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Auch für Textilschuhe sind pflegende Sprays erhältlich.

 

GORE-TEX®

GORE-TEX® ist eine vollständig wasserdichte, atmungsaktive Membran, die für extreme Bedingungen entwickelt wurde. In Sievi-Schuhen wird die GORE-TEX®-Membran zwischen Obermaterial und Innenfutter eingenäht. Sämtliche Säume sind wasserfest abgedichtet. Vom nachträglichen Aufnähen von Flicken, Logoaufnähern usw. ist unbedingt abzusehen, da die Membran hierdurch irreparabel beschädigt würde. Für die Pflege von GORE-TEX®-Schuhen gelten die allgemeinen Pflegeanweisungen für das jeweilige Obermaterial.

  • Bei Lederschuhen ist zu beachten, dass das Pflegemittel keinen Film auf der Oberfläche hinterlassen darf, der die Atmung der GORE-TEX®-Membran beeinträchtigen könnte. Wir empfehlen hierfür die spezielle Schuhcreme von Sievi. Vermeiden Sie Produkte, die Öl oder andere Fette enthalten.
  • GORE-TEX®-Schuhe sollten regelmäßig gereinigt und danach mit einem wasser- und schmutzabweisenden Pflegespray behandelt werden.

Wäsche der schuhe

Schuhe sollten normalerweise von Hand gewaschen werden. Verwenden Sie dazu lauwarmes Wasser und eine weiche Bürste. Harte Borsten oder Kraftanwendung können die Oberfläche beschädigen.  Zum Lösen hartnäckigen Schmutzes sollte stattdessen ein feuchtes Tuch oder ein Schwamm verwendet werden.

Auf eigene Verantwortung können Sie Schuhe auch in der Waschmaschine waschen (max. 40°C, nicht schleudern). Schuhe mit Textil- oder Mikrofaseroberfläche halten hohen Temperaturen besser stand und können bei Bedarf z.B. autoklaviert werden. Schuhe aus Spaltleder dagegen sollten grundsätzlich nicht in der Maschine gewaschen werden.

Schützen Sie Ihre Schuhe bei der Maschinenwäsche, indem Sie sie in ein Frotteetuch oder einen Waschbeutel packen. Bei der Wäsche von Lederschuhen ist die Verwendung alkalischer Reinigungsmittel ausdrücklich verboten. Stattdessen können neutrale (pH7) oder ölhaltige Waschmittel verwendet werden. Die wiederholte Maschinenwäsche wird jedoch keinesfalls empfohlen, da sie die Verhärtung des Leders und Beschädigungen der übrigen Materialien des Schuhs bewirken kann.

Die Einlegesohlen Sievi Pressure Relief, DryStep® und Comfort sind maschinenwaschbar bis 40°C. Sievi Dual Comfort- und Sievi Dual Comfort Plus-Einlegesohlen müssen von Hand gewaschen werden.

sievi camo full 11

Trocknen der schuhe

Ob Wäsche oder Wolkenbruch: Nasse Schuhe sollten nicht unter die Heizung oder vor den Kamin gestellt werden, sondern bei normaler Zimmertemperatur (max. +30°C) langsam trocknen dürfen. Der Raum sollte trocken und gut gelüftet sein. Lassen Sie eventuelle Einlegesohlen separat trocknen. Die Schuhe sollten zum Trocknen weder abgedeckt noch mit Zeitungspapier o.ä. ausgestopft werden.

Planar 12

Empfohlenes pflegezubehör

Ein hochwertiges Pflegespray schützt vor Schmutz und Feuchtigkeit, verhindert Trocknungsstreifen und verbessert die wärmeisolierenden Eigenschaften des Schuhs. Schuhcreme bringt die Farbe des Leders besser zur Geltung – dies gilt auch für farblose Produkte. Loser Schmutz kann mit einer weichen Bürste oder einem Reinigungsgummi entfernt werden.

TARVIKKEET KENKARASVA 00 99400 000 000

Die richtige aufbewahrung

Die Schuhe sollten grundsätzlich nach dem Gebrauch gesäubert werden. Solange sie nicht regelmäßig getragen werden, empfiehlt sich ihre Aufbewahrung in einem luftigen Regal oder Schuhkarton. Schuhspanner halten das Material bei längeren Gebrauchspausen in Form. Alternativ kann zu diesem Zweck auch zusammengeknülltes Papier oder eine dünne Kunststoffleiste verwendet werden. Da sich im Sohlenmaterial bei langer Lagerung durch Hydrolyse Feuchtigkeit bilden und diese beim erneuten Anziehen Risse in der Sohle bewirken kann, empfiehlt sich die möglichst aktive Verwendung der Schuhe.

42094902425 e56928b8e8 o11