ZURÜCK 

Pflege ihrer schuhe:  
kenkien hoito kengat

 

REINIGUNG VON LEDERSCHUHEN

Wischen Sie die Schuhe mit einem feuchten, in lauwarmem Wasser getränkten Tuch ab oder reinigen Sie sie mit einem milden Reinigungsmittel um den Schmutz zu entfernen. Der Reiniger muss neutral sein (pH-Wert 7). Neutrale Reinigungsmittel, wie Kiefernseife oder ölhaltige Reiniger sind für die Reinigung von Lederschuhen geeignet.

 

DAS WASCHEN IHRER SCHUHE

Schuhe können außerdem bei 30–40 ° C in der Waschmaschine mit einem Flüssigwaschmittel gewaschen werden, solange sie nicht geschleudert werden. Bitte denken Sie daran, keine alkalischen oder basischen Reiniger zum Waschen von Lederschuhen zu verwenden. Die im Leder verwendeten Farben wurden mit Säuren fixiert. Basische Reiniger heben die Wirkung der Säuren auf und lösen so die Farben aus dem Schuh. Neutrale Reiniger (pH-Wert 7) eignen sich für das Waschen von Schuhen. Allerding wird das regelmäßige und wiederholte Waschen in der Waschmaschine nicht empfohlen, da dies die Eigenschaften des Leders verändert (z.B. aushärtet). Die Schuhe sollten nach dem waschen an einem gut belüfteten Ort bei einer Höchsttemperatur von maximal 30°C getrocknet werden.

 

DAS TROCKNEN IHRER SCHUHE

Trocknen Sie Ihre Schuhe nach jeder Benutzung. Lassen Sie die Schuhe bei einer Raumtemperatur (max. +30°C) an einem gut belüfteten Ort trocknen. Schuhe dürfen nicht bei zu hohen Temperaturen getrocknet werden, da dies das Obermaterial beschädigen kann. Trocknen Sie herausnehmbare Einlegesohlen getrennt vom Schuh. Legen Sie nichts in oder auf die Schuhe, solange diese trocknen.

 

WELCHES ZUBEHÖR BENÖTIGE ICH FÜR DIE PFLEGE MEINER SCHUHE?

Imprägniersprays schützen Ihre Schuhe vor Feuchtigkeit und Schmutz, verhindern die Bildung von Streifen beim Trocknen und verbessern die Isoliereigenschaften Ihrer Schuhe. Schuhcreme erhöht den Glanz der Farben Ihrer Glattlederschuhe und ist in schwarz, braun und neutral (farblos) erhältlich. Leicht löslicher Schmutz kann mit einer weichen Schuhbürste abgebürstet werden. Für Velourslederschuhe ist ein spezieller Reinigungsgummi erhältlich.

 

PFLEGE VON VELOURSLEDER UND NUBUK

Schützen Sie Velour – und Nubukleder Schuhe mit einem Imprägnierspray, das Sie regelmäßig vor und nach dem Tragen verwenden. Bürsten Sie stets leicht löslichen Schmutz nach dem Tragen mit einer Bürste ab. Verwenden Sie keine Bürsten die zuvor für Narbenleder verwendet wurden, da dadurch Farbspuren übertragen werden können! Sollte eine normale Bürste nicht ausreichen, verwenden Sie eine Velourslederbürste oder einen Reinigungsgummi für Veloursleder. Altes und abgetragenes Veloursleder kann aufgefrischt werden, indem Sie eine rauere Bürste verwenden, beispielsweise eine Spülbürste. Rauer Gummi kann abgetragene Stellen auffrischen.

PFLEGE VON NARBENLEDER

Schuhe aus Narbenleder können ebenfalls mit einem Imprägnierspray oder einer Schuhcreme gepflegt werden. Reinigen Sie die Schuhe nach jedem Tragen mit einer weichen Bürste oder einem Tuch. Bei regelmäßiger Anwendung können Schuhcreme oder Wachs den Glanz von Leder und dessen Farben erhalten.

 

PFLEGE VON LACKLEDER

Wischen Sie Schuhe aus Lackleder nach dem Tragen mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Pflegen Sie die Oberfläche mit einer speziellen Schuhcreme für Lackleder – diese ist milder, da sie weniger Lösungsmittel als normale Schuhcreme enthält. Schuhcreme für normales Weichleder kann den Oberflächenglanz des Leders zerstören und Farben eintrüben.

 

PFLEGE VON TEXTILSCHUHEN

Bürsten Sie leicht löslichen Schmutz nach dem Tragen mit einer weichen Bürste ab. Flecken können mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Textilschuhe sollten ähnlich wie Velourslederschuhe mit einem Imprägnierspray gepflegt werden. Dies sollte regelmäßig vor und nach dem Tragen durchgeführt werden.

 

DIE KORREKTE AUFBEWAHRUNG IHRER SCHUHE

Bewahren Sie Ihre Schuhe mit etwas Abstand zueinander in einem Schuhschrank oder in einem Schuhkarton auf, solange sie noch nicht getragen wurden. Schuhspanner helfen während der Aufbewahrung, die Form der Schuhe zu erhalten. Sie können die Schuhspitze auch mit einem Papierknäuel ausfüllen oder den Schuh mit einem Schuhspanner dehnen; damit er seine Form behält. Schuhe sollten vor der Aufbewahrung stets gründlich gereinigt werden.

 

Eine sorgfältige Pflege kann die Haltbarkeit Ihrer Schuhe erheblich verlängern.