Standort Oulainen

Die Fertigungsstraße für die leichten Stiefel von Sievi wurde 1996 in Betrieb genommen. Das heute eingesetzte Verfahren des angusslosen Spritzgießens ist in der Schuhherstellung die modernste Technik weltweit und in Europa noch vergleichsweise selten. Die öl- und chemikalienbeständigen Sievi-Leichtstiefel sind für die Arbeit in feuchter Umgebung gemacht. Sie bestehen aus Polyurethan (PU) mit Mikrozellenstruktur und haben ein äußerst geringes Gewicht. Das Qualitätsmanagementsystem der Fabrik entspricht der Norm ISO 9001 und das Umweltmanagementsystem ISO 14001.