AL GT Fire XL+ F1 P A

AL GT Fire XL+ F1 P A

Artikelnummer
48-52481-393-71M
Größe
39 - 48
Sicherheitsklasse
EN ISO 15090: 2012, F1PA + SRC
Zehenschutz
Aluminium
Nageleintrittschutz
Stahl
Sohlenmaterial
Doppelschicht PU/RU
Obermaterial
Narbenleder
Leisten
48

AL GT Fire ist ein Stiefel, der speziell für Lösch- und Bergungseinsätze entwickelt wurde und strengste Brandsicherheitsnormen erfüllt. Die erneuerte Sohle bietet noch besseren Halt. Auch die Wärmeschutzeigenschaften wurden weiter optimiert.

Druckbares Produktbild laden
Aluminium

Der Zehenschutz schützt die Zehen vor herabfallenden Gegenständen und vor Quetschungen. Er entspricht den Anforderungen der Norm EN ISO 20345:2011. Die Schlagfestigkeit beträgt 200 J und der Druckwiderstand 15 000 N. Der Zehenschutz aus Aluminium ist 50 % leichter als der konventionelle Zehenschutz aus Stahl.

Stahl

Nageldurchtrittschutz aus Stahl verhindert das Eindringen von scharfen oder spitzen Gegenständen durch die Sohle. Hält einer Kraft von 1100 N stand und erfüllt damit die Anforderungen der Norm EN ISO 20345:2011 an die Durchtrittsicherheit.

GORE-TEX®

Die hervorragenden Eigenschaften, nämlich Atmungsfähigkeit und Wasserdichtigkeit des GORE-TEX® sind jedem
bekannt. Die GORE-TEX® -Membrane ist ein einzigartiges Material, das die Füße atmen lässt aber gleichzeitig das
Eindringen von Nässe in den Schuh verhindert. Sievi GORE-TEX® Performance Comfort -Schuhe sind im wechselnden
und feuchten Umfeld besonders zu empfehlen.

Doppelschicht PU/RU

Die Laufsohle besteht aus Polyurethan und Gummi. Die PU/Gummi-Sohle bietet eine ausgezeichnete Rutschhemmung und hat eine hohe Abriebfestigkeit. Die stoßdämpfende Zwischenschicht besteht aus FlexStep®-Material.

Wärmebeständigkeit

Die Schuhe eignen sich für heiße Arbeitsumgebungen.
Die wärmebeständigen Sohlen aus Nitrilgummi vertragen
Temperaturen bis +300 °C.

FlexStep®

Die Absatz-Stoßdämpfung schützt die Füße und den Stützapparat vor Überlastung. Sie erfüllt die Anforderungen der Standards EN ISO 20345:2011 und EN ISO 20347:2012. Die Stoßdämpfung der Schuhe beträgt mindestens 20 J. Die Stoßdämpfung wird in allen Sievi-Schuhen durch das FlexStep®-Sohlenmaterial garantiert. Weitere Informationen dazu finden Sie unter dem Punkt FlexStep®.

FlexStep®

Das von Sievi entwickelte mikroporöse Sohlenmaterial FlexStep® wurde weiter verbessert. Das neue Material bewahrt seine exzellenten Dämpfungs- und Flexibilitätseigenschaften nun besser unter Frostbedingungen. Deshalb bleibt die Laufsohle auch bei starkem Frost weicher und erzeugt auf glatten Flächen eine ausgezeichnete Rutschfestigkeit. Durch die Konstruktion der elastischen, biegsamen FlexStep®-Sohle werden die Aufprallkräfte gedämpft, die Füße, Beine und Wirbelsäule belasten. Das beugt Fuß- und Rückenschmerzen vor und die Arbeitsleistung verbessert sich. Alle Schuhe von Sievi haben eine FlexStep®-Sohle.

Antistatisch

Antistatisch konstruierte Schuhe leiten elektrische Aufl adung
kontrolliert aus dem Körper ab. Die Widerstandsgrenzwerte
betragen 100 kΩ - 1000 MΩ.

Wasserabweisend

Das Obermaterial der Schuhe ist wasserabweisend. Die Wasserdurchlässigkeit entspricht den Anforderungen der EN ISO 20345:2011.

Öl- und Chemikalienbeständigkeit

Die Sohle verträgt Öl und viele Chemikalien, ohne Schaden zu nehmen. Die Ölbeständigkeit der Sievi-Schuhe erfüllt die Anforderungen der EN ISO 20345:2011.

XL-Leisten

Sievi XL-Leisten sind geräumiger als die herkömmlichen Leisten:
Ihre Füße und Zehen haben mehr Platz. Die Schuhe sind mit
Buchstaben “XL” zu erkennen.

Feuerwehrstiefel

Das Feuerwehr-Symbol zeigt an, dass die Stiefel den Anforderungen der Norm EN 15090:2012: F1 P A entspricht.

52481-393-71M.jpg
48 393
52481-393-71M.jpg
48 393